Die Skeleton-Abteilung stellt sich vor

Skeleton ist eine Sportart, bei der die Athleten und Athletinnen auf dem Bauch liegend auf einem Skeleton-Schlitten den Eiskanal hinunterrasen. Dabei werden Geschwindigkeiten bis zu 145 km/h erreicht.

 

Die Skeletonabteilung des WSV Königssee wurde im Jahr 1997 gegründet.

Es kümmern sich Abteilungsleiterin Birgit Winkler (skeleton@wsv-koenigssee.de) und Sportwart Oliver Rady zusammen mit den einzelnen Trainern um unsere jungen Athletinnen und Athleten, die auf der unten aufgeführten Bildergalerie zu sehen sind.