Herzlich Willkommen beim WSV Königssee e.V. 

©DOSB/Sportdeutschland

Aktuelles:

Was für ein Wochenende…                                                                                  14./15.01.2023

 

Die Sportler*innen des WSV Königssee e.V. haben wieder einmal gezeigt, was in Ihnen steckt.

An diesem Wochenende wusste man gar nicht, was man zuerst anschauen oder mitverfolgen soll.

Samstags, 14.01.2023 ging es ab 09.00 Uhr Schlag auf Schlag, ein Rennen nach dem anderen.

Sigulda (LAT) – Rodelgeschichte schrieben unser Doppel Tobias Wendl/Tobias Artl (RC Berchtesgaden/WSV Königssee). Sie holten zum vierten Mal in Ihrer Karriere EM-Gold.

Winterberg (GER) – Bei den Monobob-Starterinnen und 2er-Bob der Herren ging es um JWM-Medaillen.

Diana Filipzski konnte sich in der U23-Wertung den Titel der Vize-Juniorenweltmeisterin sichern. In der regulären Wertung fuhr Sie auf Platz 3.

Laurin Zern konnte sich in der U23-Wertung den Titel Juniorenweltmeister sichern. Im Gesamtrennen fuhr er mit seinem Bremser Marvin Orthmann (BSC Winterberg) auf Platz 7.

Wengen (AUT) – Dominik Schwaiger versetzte uns eine Schrecksekunde bei der Abfahrt in Wengen. Er rutschte im Kernen-S beinahe weg, konnte einen Sturz verhindern und die WC-Abfahrt mit Platz 43 beenden.

 

Am Sonntag, 15.01.203 das gleiche Spiel wie am Tag davor. Rennen die sich aneinander reihten und auch hier konnten wir mit guten Erfolgen aufwarten.

Bludenz (AUT) - Unsere Rodel Juniorin Anka Jänicke stellte sich bei den Juniorenweltmeisterschaften gegen Nationen wie AUT, UKR, ITA, CZE, USA, SWE, POL, ROU, SVK, LAT, CHN.

Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Anka verpasste nur knapp das Podest und wurde in der Einzelwertung 4. In der Team-Staffel holte sie zusammen mit Marco Leger (RRC Schliersee) und dem Doppel Moritz Jäger/Valentin Steudte (RRC Zella Mehlis/RT Suhl) JWM GOLD.

Sigulda (LAT) - In der Team-Staffel fuhren Tobias Wendl / Tobias Arlt (RCB/WSV Königssee) zusammen mit Anna Berreiter (RC Berchtesgaden) und Max Langenhan (BRC 05 Friedrichroda) auf Platz 2 und sind somit EM – Vizemeister.

Winterberg (GER) – Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im 2er Bob fuhr Diana Filipzski -  unsere Bob-Dame - mit Ihrer Bremserin Marijana Herrmann (SC Potsdam) auf einen guten vierten Platz.

Laurin Zern sicherte sich im 4er zusammen mit Jörn Wenzel, Tim Kesseler (beider BSC Sachsen Oberbärenburg) und Marvin Orthmann (BSC Winterberg) den Junioren Weltmeistertitel U23. Im Rennen fuhr Zern auf den 6.

St. Anton (AUT) - Kathrin Hirtl-Stangassinger konnte den Super-G mit Platz 33 beenden, am Vortag gelang ihr das leider nicht, sie stürzte.

Altenberg (GER) - Christian Rasp fährt im 4er mit Pilot Johannes Lochner (Bobteam Lochner) beim Weltcup-Rennen auf Platz 3. 

 

Tina Hermann und Felix Keisinger gewinnen die Deutsche Meisterschaft in Altenberg

Wir gratulieren:

 

  • Tobias Arlt              WM-Silber im Sprint und Doppel (Oberhof, 27.01.2023)
  • Tina Hermann       EM Gold (Altenberg, 20.01.2023)
  • Laurin Zern            JWM Gold U23 im 2er und 4er (Winterberg, 14./15.01.2023)
  • Diana Filipzski      JWM-Gold U23 im Monobob (Winterberg, 14.01.2023)
  • Tobias Arlt             EM-Gold im Doppel und EM-Silber im Team (Sigulda, 14./15.01.2023)
  • Felix Keisinger      Deutscher Meister Skeleton (Altenberg,14.10.2022)
  • Tina Hermann      Deutsche Meisterin Skeleton (Altenberg, 14.10.2022)