Die Rodel-Abteilung stellt sich vor

Tobias Arlt und Tobias Wendl - WM 2021

 

Unsere Rennrodelabteilung wird von Hannes Ilsanker (rodel@wsv-koenigssee.de) geleitet.

 

Besonders unsere Spitzensportler - wie Olympiasieger Tobias Arlt - sind vielen ein Begriff. Tobias Arlt ist zusammen mit Tobias Wendl (vom RC Berchtesgaden) vierfacher Olympiasieger und achtfacher Weltmeister im Doppelsitzer-Rennrodeln. 

 

Aber auch unser Rodelnachwuchs kann sich sehen lassen, sei es bei Deutschen Meisterschaften oder auch bei Junioren-Weltmeisterschaften wurden bereits viele Erfolge eingefahren, die auch für die Zukunft hoffen lassen.

 

Jährlich organisiert die Rennrodel-Abteilung des WSV Königssee internationale Wettbewerbe (wie Weltcups und Weltmeisterschaften) in der Lotto Bayern Eisarena Königssee.

 

 

 

Historische/vergangene Sportveranstaltungen:

12.01.1951: 1. Rodelrennen vom Vorderbrand mit 70 Teilnehmern

16.01.1960: Eröffnung der Rodelbahn mit der Süddeutschen Meisterschaft

14.03.1961: Durchführung der 1. Deutschen Meisterschaft

29.01.1967: Durchführung der 14. Europameisterschaft (1972/1973/1974/1977/1988/1994)

02.02.1969: Durchführung der 7. Rennrodel Weltmeisterschaften (1970/1974/1979/1999/2016)

1978: Durchführung des 1. Weltcuprennens im Rennrodeln auf Kunsteisbahn

1999: Durchführung der FIL Rennrodel Weltmeisterschaften

2016: Durchführung der 46. FIL Rennrodel Weltmeisterschaften

2021: Durchführung der 50. FIL Rennrodel Weltmeisterschaften

 

Hier finden Sie ein paar Impressionen von den sportlichen Leistungen unserer Rennrodler: